Innovative Flachdachabdichtung mit WOLFIN M

Dichtes Dach im Plagiarius-Museum

WOLFIN Bautechnik > Referenzen > WOLFIN M > Dichtes Dach im Plagiarius-Museum

"Wolfin M - Die mittig verstärkte Kunststoffbahn für
hochwertige, mechanisch befestigte Flachdachabdichtungen."

Beschreibung

Plagiarius-Museum

Plagiarius-Museum
Plagiarius-Museum

Plagiarius-Museum, Solingen
Innen ist alles gefälscht. Außen ist alles echt. Und architektonisch nicht nur original, sondern ausgesprochen originell. Ein unkonventioneller Hingucker, bei dem man guten Gewissens prognostizieren kann: Das macht so schnell keiner nach. In seinem Jahreswettbewerb „Auszeichnung Guter Bauten 2007“ sprach der BDA Bergisch-Land dieser Lösung eine Anerkennung aus. Ausgangspunkt war die architektonische Wiederaufbereitung einer innerstädtischen Brache, die durch die Aufgabe des alten Solinger Hauptbahnhofs entstanden war. Die alten Lagerhallen des Güterbahnhofs wurden zu Ateliers und Werkstätten umgenutzt, das zweigeschossige Güterabferti- gungsgebäude an der Stirnseite zu einem Museum. Die auffälligste dieser Umbau- maßnahmen aber ist das neue Foyer, das der Kölner Architekt Dipl.-Ing. Reinhard Angelis unter Beibehaltung der Gebäudesilhouette der biederen Giebelwand des Museums vorsetzte: ein Kunststoffhaus, dessen Gebäudehülle bis auf die Glasflächen ausschließlich aus hochwertigem PVC besteht.

> Referenzobjetkt als PDF herunterladen

Stimmen

Plagiarius-Museum Solingen

Museumsleiter Prof. Rido Busse

Museumsleiter Prof. Rido Busse: „Mit dem eigenwilligen Design dieser Architektur und der Original-Qualität der verwendeten Baustoffe setzen wir beispielhaft Zeichen: für Innovation, gegen Imitation!“

Architekt Dipl.-Ing. Reinhard Angelis

Architekt Dipl.-Ing. Reinhard Angelis: „An dieser Dach- und Fassadenkonstruktion zeigen sich exemplarisch die Gestaltungs- möglichkeiten mit und die Leistungsfähigkeit von Kunststoff- dachbahnen. Nur mit dieser Bahn war es überhaupt möglich, die Gestaltungsidee umzusetzen.“

DDM Gerd Hecker, Leitung Technische Beratung

DDM Gerd Hecker, Leitung Technische Beratung: „Die Vorteile der Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahn WOLFIN M, sonst nur für den Dachdecker mit Händen zu greifen, sind dank der Dachfassade jetzt auch für den Besucher des Museum zu ertasten und zu erleben. Und zwar noch für sehr lange Zeit!“

Bauleiter Heribert R. Paul

Bauleiter Heribert R. Paul, Technischer Betriebsleiter der Bedachungstechnik Manfred Schröder GmbH: „Ein Dach wie dieses habe ich in Jahrzehnten als Dachdecker noch nie eindecken dürfen. Eine hochinteressante Aufgabe, in der nicht nur viel Arbeit und Sorgfalt, sondern auch viel Herzblut steckt.“

Technische Details

Bautafel

Objekt: Plagiarius-Museum, Solingen
Projekt: 140 m² Dach- und Fassadenabdichtung
Bauherr: Sanierungsgesellschaft Südliche Innenstadt Solingen GmbH & Co.
KG, Solingen
Architekt: Dipl.-Ing. Reinhard Angelis, Planung - Architektur - Gestaltung, Köln
Bauleitung: Martin Janda, Planung - Architektur - Gestaltung, Köln
Ausführender: Bedachungstechnik Manfred Schröder GmbH, Köln
Bauleitung-Dach/Fassade: Heribert R. Paul, Bedachungstechnik Schröder GmbH, Köln
Produkte: WOLFIN M Kunststoff-Dach- und -Dichtungsbahn, 1,5 mm, grau
Hersteller: WOLFIN Bautechnik, Wächtersbach
Wolfin und dicht.